Programm

BIK CITY Impro bringt viele unterschiedliche Shows auf die Bühne. Jedes Format wird enthusiastisch erarbeitet und liebevoll gespielt. Und jedes Format baut auf den Ideen, Fragen, Erfahrungen oder Annekdoten des Publikums auf, wir zählen also auf Sie! Unser Spielort ist derzeit im City 46 (Birkenstraße 1 // 28195 Bremen).

Diva – Unplugged

Ein komplett improvisierter Theaterabend in Konzertatmosphäre! Aus den Vorgaben des Publikums entstehen einzigartige Songs sowie berührende und komische Einblicke in das Leben einer improvisierten „Diva“. Im Interview mit einem Moderator berichtet die „Diva“ schonungslos ehrlich von den Höhen und Tiefen ihres Lebens. Im Gepäck: Alle ihre großen Hits und einige Kostproben aus ihrem neuen Album.

Fakten & Fiktion

Wir wagen uns in die Nähe der Wissenschaft. Einem realen, wissenschaftlichen aber verständlich aufgearbeiteten Vortrag entlocken wir seinen geistreichen Humor und skurrile Albernheiten. Konzepte werden verdreht, Prämissen ins Extrem gejagt. Lerne und lache, wenn sich Impro und Wissenschaft begegnen. Vorkenntnisse unerwünscht, Einsichten danach aber gern gesehen und Fragen dürfen gestellt werden!

Warten im Garten

Vorrübergehend „Geschlossene Gesellschaft. Drei Menschen gefangen im Lockdown, man hat sich eingerichtet auf der Parzelle und im Leben. Doch dann – Lockerungen! Und jetzt?

Unsere Familie

Familie. Niemanden können wir bedingungsloser lieben oder härter hassen. Sie bietet Geborgenheit und Schutz, kann aber auch anstrengend sein, verletzend und brutal. Nirgends sind wir mehr wir selbst – und nirgends weniger. Und uns alle beschleicht das Gefühl, unsere Familie sei irgendwie seltsamer oder peinlicher als die anderen. Persönliches Improtheater zum seltsamsten aller sozialen Netzwerke!

Impro – Das Musical

Die mutigsten Heldinnen und übelsten Bösewichte schmettern emotionale Songs über Hingabe und Intrigen! Mit der Extraportion Leidenschaft in der Stimme singen wir ergreifende Geschichten von Liebe, Hass und Freundschaft. Basierend auf einem Titel aus dem Publikum entsteht spontan ein Musical mit spektakulären Choreografien, das überraschend berührt und musikalisch verzaubert. Jedes Mal mit dem Kick einer Premiere!

Diese Menschen. Zusammen. In diesem Moment.

Begegnungen, die einmalig sind und doch universelle Wahrheiten über die Magie des Alltags und die Absurdität des Daseins in sich tragen. Mit Kopfsprung in den Zwischenraum: Die tieferen Ebenen jedes konkreten Moments werden in kurzen Sequenzen durch performative Darstellungsformen und Erzählweisen entfaltet – in analogen Szenarien, durch die Vergrößerung einzelner Elemente ins Absurde und der Verdichtung abstrakter Gedankenwelten.

%d Bloggern gefällt das: